Herzlichen Dank für den Besuch auf meinem Blog!

Thanks for visiting my blog and
thank you for reading and commenting my blog.


Ich danke allen ganz herzlich, die einen Kommentar hinterlassen haben.

Ich versuche mit meinen Fotos den Eindruck,
das was mich fasziniert,
erfreut,
meine Aufmerksamkeit erweckt,
die Schönheit oder die Besonderheit aufzeigt,
das Typische oder die Ausnahme erkennen lässt,
darzustellen.

Montag, 4. April 2011

Ruine de Béridier in Delémont, Jura

Am 30. März sind wir im Wald oberhalb Delémont zur Ruine de Béridier spaziert. Ich habe gestaunt wieviele Waldblumen schon blühen. Ob ich alle gesehen habe weiss ich nicht, aber diese habe ich sicher gesehen.


Siebenblättrige Zahnwurz



Der Zweiblättrige Blaustern (Scilla bifolia), auch Sternhyazinthe oder Zweiblättrige Meerzwiebel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae); die gängigen Bestimmungsbücher führen die Blausterne und viele andere Gattungen wie z. B. Hyazinthen oder Spargel noch bei den Liliengewächsen (Liliaceae) auf. Ein Verwandter des Zweiblättrigen Blausterns ist der oft in Gärten angepflanzte Sibirische Blaustern (Scilla siberica), dessen Heimat aber nicht Sibirien, sondern Osteuropa ist.




Die Frühlings-Platterbse (Lathyrus vernus) ist eine typische Pflanze der mitteleuropäischen Edellaubwälder und gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).



Das Wald-Veilchen (Viola reichenbachiana) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Veilchen (Viola).



Die Narzissen (Narcissus) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Amaryllidoideae innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Die Art Narcissus pseudonarcissus wird oft auch Osterglocke genannt. Der natürliche Verbreitungsschwerpunkt liegt in Südwesteuropa und Nordwestafrika. Nur wenige Arten kommen auch im Küstengebiet des östlichen Mittelmeers vor.



Wolfsmilch (Euphorbia) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae), die etwa 2160 Arten umfasst.





Die Lerchensporne (Corydalis) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Erdrauchgewächse (Fumarioideae) innerhalb der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). In dieser Gattung gibt es etwa 300 Arten. Sie sind beheimatet in den Gemäßigten Gebieten der Nordhalbkugel (Amerika, Eurasien, Nordafrika) und einige Arten gibt es in Südafrika.




Die Echte Schlüsselblume (Primula veris, Syn.: Primula officinalis) ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Primeln (Primula) gehört. Weitere Trivialnamen sind Wiesen-Primel, Frühlings-Schlüsselblume (Schweiz), Wiesen-Schlüsselblume, Arznei-Schlüsselblume und Himmelschlüssel. Die Bezeichnung Schlüsselblume ist durch die Ähnlichkeit des Blütenstandes mit einem Schlüsselbund entstanden.




Die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Primeln (Primula) gehört. Ein weiterer Trivialname ist Wald-Schlüsselblume (Schweiz). Ihre Blütenstände erscheinen bereits im März als einer der ersten Frühlingsboten auf feuchten Wiesen, am Bachrand und im Auwald.


Erdbeere (welche Sorte weiss ich nicht)



Der Huflattich (Tussilago farfara) ist die einzige Pflanzenart der Gattung Tussilago aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Er gehört zu den ersten Frühjahrsblumen, dessen Blüten vor der Entwicklung der Laubblätter erscheinen. Er war die Heilpflanze des Jahres 1994.


Das Kleine Immergrün (Vinca minor) gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae).




Von dieser Blumen habe ich den Namen nicht gefunden. Hier wachsen sie auf einem Felsen. Ich glaube, dass ich sie in Steingärten schon häufig gesehen habe.



Die Lungenkräuter (Pulmonaria) bilden eine Pflanzengattung der Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae). Diese Gattung umfasst etwa 14 bis 20 Arten. Eine bekannte Pulmonaria-Art ist das Echte Lungenkraut (Pulmonaria officinalis), das im Volksmund auch Hänsel und Gretel oder Adam und Eva genannt wird.



Der Löwenzahn hat so viele Namen.


Die Ruine de Béridier. Von hier geniessen wir die Aussicht.


Chapelle du Vorburg


Château de Soyhières (Richtung nordost)


Courroux und Vicques (Richtung südost)

Kommentare:

  1. Nie trzeba mieć ogrodu, żeby oglądać śliczne kwiaty wiosny.Dziekuję i pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  2. Hi Angela,
    Real nice photo's.
    I love those macro shots of the flowers.
    So lovely and sweet.
    The castle, ruin and chapel are very well captured as well.
    Liebe gruss und have a nice day,
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. What wonderful flowers on your walk and such beautiful scenery. It was fun taking the walk with you. So pretty. :)

    AntwortenLöschen
  4. Thank you Angela for this lovely Spring "promenade", a great way of starting the week!
    DeeBee x

    AntwortenLöschen
  5. nothing beats the beauty of spring. thanks for sharing these pictures.

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend Angela,
    schon über eine geraume Zeit habe ich bei Deinen Bildern keinen Kommentar mehr abgegeben, aber jetzt muss ich Dir ein grosses Dankeschön schreiben. Die Aufnahmen, die Kompositionen und Deine Intuitionen sind das Eine, aber Deine Bemühungen uns Betrachter mit all den Informationen und Details zu erfreuen finde ich, verdient ein ganz grosses „Dankeschön“.
    Viel herzliche Grüsse
    Walti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,
    ich würde mich gern meinem Vorredner(walterzollinger) anschliessen und dir auch mein "Dankeschön" übermitteln....ich staune über die Blütenvielfalt des Waldes und stelle fest, ich muss genauer hinsehen....also recht herzlichen Dank für diese schönen Fotos...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  8. They were fantastic these pictures of a beautiful flowers...

    Thanks...

    Rui Pires - OLHAR D'OURO - Portugal

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angela
    Ich bin sprachlos. Du hast dem Leser gezeigt, dass es ich lohnt mit offenen Augen durch die Natur zu gehen. Wieviel Schönheit verbirgt sich in ihr. Herrlich sind diese Fotos der Wildblumen.
    Herzliche Grüße von Mon-Re

    AntwortenLöschen
  10. Da hast du uns aber auf eine wunderbare Exkursion mitgenommen!! Diese Blumenpracht ist echt erstaunlich und die Fotos traumhaft!
    Bei dem Bild mit den kleinen Insekten auf den Blausternchen musste ich ganz scharf gucken!!
    Wûnsche dir eine gute Nacht♥
    Liebe Grüsse und bbbbb

    AntwortenLöschen
  11. Thank you so much for this wonterful trip !!!
    The spring is there !!!
    Beautiful photos !!!
    Greetings

    AntwortenLöschen