Herzlichen Dank für den Besuch auf meinem Blog!

Thanks for visiting my blog and
thank you for reading and commenting my blog.


Ich danke allen ganz herzlich, die einen Kommentar hinterlassen haben.

Ich versuche mit meinen Fotos den Eindruck,
das was mich fasziniert,
erfreut,
meine Aufmerksamkeit erweckt,
die Schönheit oder die Besonderheit aufzeigt,
das Typische oder die Ausnahme erkennen lässt,
darzustellen.

Sonntag, 30. Juni 2013

Hardangervidda, Norwegen


Die Hardangervidda ist ein in Norwegen in den Fylken Buskerud, Hordaland und Telemark gelegenes Plateaufjell und die größte Hochebene Europas. Sie hat eine Fläche von zirka 8.000 km² und im Mittel eine Höhe zwischen 1200 m und 1400 m.
Seit 1981 sind 3.422 km² der Hardangervidda - als größter Nationalpark Norwegens - weitestgehend vor menschlichen Einflüssen geschützt.
Auf der Hochebene wurden 24 Säugetierarten und 114 Vogelarten registriert.
Aufgrund der extremen Winterbedingungen ist die Hochebene für viele polare Tier- und Pflanzenarten das südlichste Verbreitungsgebiet.
 Das Klima ist arktisch, deswegen wachsen hier oben keine Bäume mehr, höchstens noch Sträucher.




 Es geht wieder ins Tal hinunter.
Diese Speicherhütten erinnern uns an unseren Bergkanton Wallis in der Schweiz.



Weit über Norwegens Grenzen hinaus wurde Rjukan während des Zweiten Weltkriegs bekannt. Norwegische Forscher hatten im Chemie- und Kraftwerk Vemork bereits vor dem Krieg mit der Erforschung und der Produktion von schwerem Wasser (1931 entdeckt) begonnen. Schweres Wasser war ein notwendiges Hilfsmittel zur nuklearen Kettenreaktion und Kernspaltung.




 Diese schönen Speicherhütten stehen in Berge am Tokasee.


Es ist sehr angenehm  auf diesen fast leeren Strassen Auto zu fahren. 
Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und begeistert uns immer wieder.




 Diese Käfer haben einen richtigen Pelz, so sieht es jedenfalls aus.

 Der Weg führt uns wieder über eine andere Hochebene auf 900 m Höhe. 60 km fahren wir durch diese grasbewachsene, fast baumlose Landschaft. Es scheint, als hätte es in jeder Mulde einen kleinen oder grösseren See.

 27 Haarnadelkurven und einen Kehrtunnel hat es gebraucht um den Höhenunterschied von 900 m zu überwinden. Dann kommen wir am Lysefjord an. 
Eigentlich haben wir gehofft, dass es hier eine Tankstelle gibt, denn der Autotank ist ziemlich leer und wer weiss wo die nächste Tankstelle ist. Es hat hier eine Tankstelle, aber die ist ausser Betrieb. Aber was wären die Fjords ohne Fähren?
Wieder einmal haben wir Glück und so kaufen wir uns ein Ticket für die letzte Fähre dieses Tages.

Danke, dass ihr wieder meinen Blog besucht habt.
Es ist mir leider nicht möglich, euch zu besuchen oder zu schreiben, deshalb bedanke ich mich auf diese Weise.
Liebe Grüsse
Angela

Kommentare:

  1. Angela these plateaus are so beautiful. The storage huts, the grassy landscape and the views are very pleasing. The fjord is so beautiful. Lovely photos throughout. It must have been a wonderful trip.

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful pictures! I have been there myself, and it is much to see when you drive over the mountain. I have once been in Switzerland, and it is much of the same beautiful nature there :-)

    AntwortenLöschen
  3. Piękne widoki i domy pokryte trawą, które zawsze podziwiałam w Norwegii. Nawet motylka zauważyłaś. Pozdrawiam cieplutko.
    Schöne Aussichten und Häuser mit Gras bedeckt, die immer in Norwegen haben bewundert. Auch Schmetterling bemerkt. Ich grüße herzlich.

    AntwortenLöschen
  4. Ich war erfreut den Eintrag Angela, Ihr esplicaciones praktisch, um mit den Bildern gehen kommen, Ich mag die Bilder von den Blockhütten.
    Grüße und fröhliche Sommer

    AntwortenLöschen
  5. Wonderful photos!! Norway sure has much beautiful places :))

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für die wieder einmal fantastischen Fotos und die Info dazu. War wieder eine schöne Morgenreise für mich.

    Liebe GRüssle

    NOva

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr interessanter Bildbeitrag liebe Angela, das Hochplateau mit seiner kargen Landschaft beeindruckt mich sehr. Ich freue mich auf mehr.

    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Es ist so schön ...
    Dank Angela, diese Fotos sind ein Genuss.
    Einen Kuss!

    AntwortenLöschen
  9. Hi Angela! TOlle Bilder, werde warscheinlich auf Jadprobe fahren nach Norwegen, anfang Nov glaube ich.

    AntwortenLöschen
  10. eine sehr schöne reise.. mit wunderbaren fotos!

    AntwortenLöschen
  11. know this: If Cheap Taps is not resolved, you can choose a regular point of the brand. General formal goods are manufacturers of brand identity, and some Waterfall Taps product or some quality time products are often pasted some paper labels only, even without any markings, be sure to pay attention to when buying Kitchen Sink Taps.

    AntwortenLöschen