Herzlichen Dank für den Besuch auf meinem Blog!

Thanks for visiting my blog and
thank you for reading and commenting my blog.


Ich danke allen ganz herzlich, die einen Kommentar hinterlassen haben.

Ich versuche mit meinen Fotos den Eindruck,
das was mich fasziniert,
erfreut,
meine Aufmerksamkeit erweckt,
die Schönheit oder die Besonderheit aufzeigt,
das Typische oder die Ausnahme erkennen lässt,
darzustellen.

Donnerstag, 7. März 2013

Reine, Å, Moskenes - Bodø (N) - Gondo-Zwischenbergen (CH)

10.7.2009 auf den Lofoten
Reine, ein wunderbares Dorf auf den Lofoten.







Das Dorf Å, wo wir unsere letzte Nacht auf den Lofoten verbringen. 


In dieser Hütte, Nummer 12, haben wir geschlafen.
 Die Sonne hat sich hinter den Wolken oder den Bergen versteckt.



 Am nächsten Morgen um 3.00 Uhr 
Die Sonne scheint wieder.







In Moskenes, am frühen Morgen, warten wir auf die Fähre (es ist 5.00 Uhr)



Da kommt die Fähre, reisst ihr Maul weit auf und schnappt uns.



Ein letzter Blick auf die Lofoten.




Auf dem Weg nach Bodø 
Das Schiff schlängelt sich durch die vielen kleinen Inseln.

Die Hafeneinfahrt nach Bodø fordert vom Kapitän höchste Konzentration.




Dann kommen wir in Bodø an. 



 

 

 



  

Norwegen ist ein sehr sauberes Land. Es liegt kein Abfall in der Natur - fast nichts :-)

 Eigentlich bekommt man Lust in diesem sauberen Wasser zu baden. Aber nur so lange, bis man weiss, dass dieses Wasser aus den Schneebergen kommt.



Wir fahren wieder durch den Polarkreis.

Impressionen auf dem Weg nach Trondheim.
Die Aufnahmen sind aus dem fahrenden Auto gemacht.

















Wir machen vor Trondheim eine kurze Pause.

Gondo, Wallis, Schweiz

Fährt man von Domodossola, Italien
Richtung Simplon, kommt man an der Schweizergrenze in das kleine Dorf Gondo und von dort in das sehr kleine Dorf Gabi (Gstein).




Blick in die schmale Gondoschlucht mit ihren atemberaubend schroffen, bis 1900 m hohen Felswänden.




Die impossante Felswand bedroht Gondo.
Wenn wir genauer hinschauen, sehen wir Nummern an den Felsen und Drahtseile, die den Fels zusammenhalten und sichern sollen.















Blick Richtung Zwischenbergental














Kommentare:

  1. beautiful landscapes. i like the red buildings - really stand out!

    AntwortenLöschen
  2. Piękna jest Norwegia. Na widoki nie można się napatrzeć, ciągle ich mało. W Twoich wspomnieniach z pewnością zostanie na zawsze, tak jak i moich. Szwajcaria jednak też ma wspaniałe widoki, ale inna jest przyroda. Pozdrawiam cieplutko.
    Norwegen ist schön. Die Aussicht kann man nicht genug bekommen von, halten sie niedrig. In Ihren Erinnerungen werden für immer, genau wie mir. Schweiz, hat aber auch eine tolle Aussicht, aber es ist eine andere Natur. Grüße warm.

    AntwortenLöschen
  3. What a beautiful part of the world!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja irre aus mit Reine auf den Lofoten^^ Diese Berge dahinter wirken wie große Felsbrocken die dort hingeworfen wurden.

    Dazu dann dieser Kontrast von Bode mit den hohen Häusern.

    Macht es viel Spaß dich zu begleiten, und Lust dort mal Urlaub zu machen^^


    Mit der Sicherung kenne ich, so gibt es hier ja die vielen Netze die herunterfallendes Gestein abhalten soll etwas zu beschädigen. Habt ihr bestimmt auch schon gesehen. Weisst du was dort gemacht werden soll?? Wozu die Nummern?? Die Wichtigkeit der Sicherung??


    Danke dir wieder für den schönen Post und sende herzliche Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, ich weiss leider gar nichts über die Nummern und die Sicherungsart. Ob das ganze elektronisch gesichert ist und bei kleinster Felsbewegung schon warnt. Das hoffe ich! Ob die Zahlen die Markierungen für die Felssicherungen sind, damit man vom gleichen Felsabschnitt spricht. Der Geologe muss ja den Arbeitern erklären wo, wie und was gemacht werden muss. Nur meine Vermutungen dazu.
      Netze die die Steinschläge und Äste auffangen gibt es in den Alpen und im Jura überall. Und dann haben wir noch Lawinenverbauungen, die den Schnee aufhalten sollen und Bachverbauungen, die das Wasser regeln helfen.
      Die Schweiz ist ziemlich verbaut und trotzdem passiert immer wieder irgend etwas.

      Löschen
  5. That must be a very nice trip.....i like all your pictures so very much....thanks.

    Greetings, Joop

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angela,
    was für traumhafte Bilder. Die Farben sind so herrlich. Sende dir viele Grüße Calendulabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela

    der Kontrast von Norwegen zur Schweiz ist frappant. Norwegen finde ich lieblicher, die Schweiz im Vergleich, herber. Landschaftlich gefällt mir Norwegen ausgezeichnet.

    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela, du hast schon wieder wahnsinnig beindruckende Fotos gemacht, ich sehe sie immer wieder an. Ich hätte nie gedacht, daß einfache bunte Häuser auch so schöne Motive sein können. Die Farben sind bei dir immer so stark, wie machst de es? Diese komischen Wirbel in dem Wasser machen mir Angst. Ist es nur von dem Strömung verursacht, was in dem fotografierten Text steh?
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ja die Wirbel entstehen nur wegen der Strömung, welche von der Differenz Ebbe und Flut entstehen. Auf der einen Seite ist das offene Meer und auf der anderen Seite ein Fjord. Die ganze Wassermassse muss durch die schmale Stelle (150 m breit, 2,5 km lang)und dabei entstehen die riesigen Wirbel. Interessant wäre zu wissen, ob die Richtung der Wirbeldrehung sich ändert mit den Gezeiten.
      Was die Farben betrifft, helfe ich manchmal mit Fotoshop nach, aber nur so viel, dass es natürlich bleibt (ist aber nicht bei jedem Bild nötig).
      Liebe Grüsse
      Angela

      Löschen
    2. Liebe Angela, ach ja, ich habe erst jetzt dir in meinem Blog geschrieben :-) Vielen Dank für die Antwort. Es ist sehr interessant mit dieser Strömung. Habt ihr die Wirbel von einem Schiff fotografiert, und wenn ja, war es für das Schiff nicht zu gefährlich dort zu sein?? Liebe Grüße

      Löschen
    3. Liebe Andrea, wir haben die Wirbel vom Ufer und von der Brücke (Bild Nr. 26) aus gesehen. Schwimmen, wenn die Wirbel grösser sind, wäre sicher tödlich. Wie gross ein Boot sein muss, damit keine Gefahr besteht, weiss ich nicht. Ich weiss auch nicht, wie tief es dort ist, aber wahrscheinlich nicht so tief. Es gibt ja auch Zeiten, wo keine Strömung (Wirbel) ist und dann kann man mit einem Boot sicher durchfahren. Die Ebbe/Flut Zeiten und ihre Grösse werden immer bekannt gegeben.
      Liebe Grüsse, Angela

      Löschen
    4. Danke Angela, ich finde es weiterhin verdammt interessant :-) LG

      Löschen
  9. Always a pleasure to view your photos, Angela, as you visit such beautiful areas and take such lovely photos. Great post!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angela,
    Viele Grüße aus Berlin. Alle Bilder sind wunderschön.

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, liebe Angela (◠‿◠)
    Vielen Dank für dieses wundervollen Impressionen. Die Lofoten finde ich sehr beeindruckend. Die Häuschen wirken so klein, aber ich finde sie sehr hübsch. Der dekorativ posierende Schäferhund sieht in der idyllischen Landschaft aus wie gemalt. Alles in allem einfach nur schön!!!
    Danke für deinen lieben cmt: Ja, du hast Recht: Ich lebe in Berlin und alle Outdoorfotos sind auch aus Berlin. Es gibt einige engagierte Pfarrer. Zwar wird viel an den Kirchen herumgemeckert, sie machen natürl auch Fehler, aber ich sehe immer wieder, dass sie auch eine Menge Gutes tun. Viele der Mitarbeiter, die ich kenne kümmern sich um Menschen obwohl sie dafür nicht bezahlt werden oder ihre Freizeit opfern... Da bin ich dann doch sehr froh, dass wir so viele tolle Kirchen haben. leider gibt es in der ganzen Gegend am Zoo keine kostenlosen Toiletten, höchstens für Kunden in der Gastronomie. Also bleibt den armen Menschen dort draussen gar nichts anderes übrig, als i-wo im Freien zu pinkeln. Littering haben wir leider auch, obwohl das nicht sein müsste. Denn Mülleimer haben wir aber - abgesehen von den Sommermonaten - genug.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüsse, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen