Herzlichen Dank für den Besuch auf meinem Blog!

Thanks for visiting my blog and
thank you for reading and commenting my blog.


Ich danke allen ganz herzlich, die einen Kommentar hinterlassen haben.

Ich versuche mit meinen Fotos den Eindruck,
das was mich fasziniert,
erfreut,
meine Aufmerksamkeit erweckt,
die Schönheit oder die Besonderheit aufzeigt,
das Typische oder die Ausnahme erkennen lässt,
darzustellen.

Dienstag, 17. Mai 2011

Die Schweizer Pässe im Mai 2011

Wir sind für vier Tage ins Wallis gefahren. Es sind schon fast alle Alpenpässe offen.
Ich bin gespannt, wie es auf den Pässen aussieht. Werden wir Murmeltiere und Steinböcke sehen? Welche Blumen blühen schon und wieviel Schnee hat es noch auf dem Nufenen-,Gotthard- und Furkapass?

Von Ulrichen (Kanton Wallis) fahren wir auf den Nufenen. Wir hoffen, dass wir Murmeltiere und Steinböcke beobachten können.
Ein Blick zurück ins Obergoms auf Ulrichen.


Hier, im "Hosand" sollten die ersten Murmeltiere zu sehen sein.


Da sind sie, die Murmeltiere. Dieses wacht über seinem Bau. Es sieht mich, pfeift schrill und weg ist es.



Diese zwei haben mich noch nicht gesehen.








Alpenglöcklein oder "Soldanella alpina" kommen sobald der Schnee geschmolzen ist.




Der Blick nach Westen vom Nufenen Pass auf 2478 m ü.M.
Auf der Passhöhe ist die Grenze von den Kantonen Wallis und Tessin (Ticino, die italienische Schweiz) . Da beginnt das Val Bedretto.
Nur 2.5 km Luftlinie nach Süden ist die Grenze von den Ländern Italien und Schweiz.


Hier haben sich die Steinböcke versteckt.



Was da so alles herumliegt. (Zum Glück ist es nur ein Modell-Flieger)





Das Val Bedretto mit den Steinböcken im Vordergrund.



In der Ebene "Bolle di Paltano" essen wir unsere mitgenommenen Sandwiches.




Wenn man vom Nufenen Richtung Airolo fährt, fällt die enge Strasse durch das kleine Dorf Fontana auf. Die bunten Häuser gefallen mir, deshalb halte ich kurz an.


Die Kapelle von Fontana




Ein Stall in Fontana.
Die holzigen Fensterläden kann man schieben.


Weiter geht es nach Airolo und dann über den Gotthard.

Auf dem Gotthard 2106 m ü.M.
Hier treffen sich die Kantone Uri und Tessin.
Die alte Strasse (Tremola) ist noch vom Schnee verschüttet und deshalb geschlossen. Nur dieser kurze Teil ist offen.


Auf der anderen Seite des Gotthards liegt Hospental auf 1452 m. Hospental ist im Urserental. Hier kann man sich entscheiden, ob man über den Furkapass oder Richtung Andermatt fahren will.


Richtung Furka sieht es nach Regen aus. Trotzdem müssen wir in diese Richtung fahren um wieder ins Wallis zu kommen.


Blick (nach Osten) von der Furkastrasse über das Urserental zum Oberalppass, welcher in den Kanton Graubünden führt.


Blick Richtung Westen zum Furkapass.


Vom Furkapass 2429 m ü.M. Blick Richtung Osten in den Kanton Uri (Urserental, Andermatt, Oberalppass).




Wieder im Wallis, aber noch auf dem Furkapass.
Unten sieht man die Passstrassen, im Vordergrund von der Furka und weiter hinten von der Grimsel.


Bildmitte, wäre der Rhonegletscher. Man sieht nur noch den blanken Felsen. Der Rhonegletscher zieht sich jedes Jahr weiter zurück. Der Fluss ist die Rhone, hier heisst sie noch "Rotten".
Die Ebene nennt man "Gletschbode".
Rechts sieht man wieder die Furka Passstrasse (im Vorder- und Hintergrund).


Die Strasse von Gletsch auf den Grimselpass.

Die Gebäude, wie hier in Gletsch (auf 1757 m) hatten früher eine wichtige Bedeutung. Sie boten Unterkunft und Schutz für Mensch und Pferd vor der rauhen Bergwelt.



Kommentare:

  1. buen reportaje fotográfico sobre la flora y fauna de la zona y sus paisajes.

    Saludos.

    AntwortenLöschen
  2. Die fotos sind wunderschön! Was fur ein landschaft mit die hohe bergen! und die murmeltiere sind so suss :)
    Ich hab dein blog gefunden durch blogvanderen...grusse/Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass Du uns auf die Reise mitgenommen hast. Tolle Bilder!
    Eine schöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    Danke für diese schöne Serie...die Landschaften sind wundervoll....und die Blumen am Wegesrand herrlich...das Foto mit dem Haus und der Spiegelung ist fantastisch....na ja, und die Murmeltiere sind so süüüüüß...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  5. Dag Angela

    Je laat me weer genieten van heel veel mooie opnames....de één is nog mooier als de ander.
    De Furkapas is ook erg mooi, lang geleden ben ik daar ook eens geweest, dus is het leuk om nu terug te zien op jou blog.
    De bloemen foto's vind ik ook heel erg mooi.

    Groetjes en een fijne dag gewenst, Joop

    AntwortenLöschen
  6. Dear Angela, today the beautiful pictures are breathtaking!!!!
    Reminded me of the Zermatt-Lugano route with many turns.
    It's wonderful your country!
    I enjoyed the alpine flowers, wild goats, the mormotes in glaciers, snow, beautiful villages!
    I went to many mountains with a Classier Express. And generally in Switzerland, we had Swiss pass for train, and we turn almost all of Switzerland!
    I love so much your country!!!
    Ιf I was rich, it lived there!
    Thank you for so wonterful tour!!!
    Mit liebe grusse

    AntwortenLöschen
  7. Hello Angela,
    You know most of us will have to go to the zoo to see what you have seen here in nature.
    The prairie dogs are so sweet and funny.
    And the Capricorn is majestic (i am a capricon by star sign :-))
    And then all that snow it's unbelievable like you went to the north pole :-)
    It's just great to be here.
    Liebe grusse, Karina

    AntwortenLöschen
  8. Excellent photos. Thank you for the expedition into the mountains in your lovely Volvo!

    AntwortenLöschen
  9. hallo angela,
    beeindruckende bilder hast du mitgebracht. die steinböcke faszinieren mich besonders.. so viele habe ich in den bergen nur einmal erlebt.
    liebe grüße aus dem süden!

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Angela , gerade habe ich deinen wunderschönen Blog entdeckt .
    Herrliche Eindrücke von der Bergwelt und ihren Bewohnern hast du mitgebracht . Danke , dass du uns auf deine Reise mitgenomen hast .Seufz - ich müsste auch mal wieder in die Berge -
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  11. das war sehr interessant, klasse Tierfotos und auch die Pflanzen , herrlich. Da bekomme ich Fernweh, früher war ich öfters in den Alpen. Danke fürs Mitnehmen und Zeigen ganz lieben Gruß Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angela
    Herrliche Fotos! Die Landschaft erinnert mich an das Montafon, wo wir vor vielen Jahren auch so schöne Bergwanderungen gemacht hatten. Aber leider hatten wir mit der dortigen Tierwelt kein Fotoglück.
    Danke für die vielen schönen Ein- und Ausblicke.
    Herzliche Grüße von Mon-Re

    AntwortenLöschen
  13. You had a good time photographing!
    Marmots are so cute!
    I miss springtime... ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Totally fascinating & extraordinary series! =)

    AntwortenLöschen
  15. Hai Angela,
    It's great to see all animals and flowers with you captured. So great and when I see the moutains I really want to go there. Beautiful. Have a great weekend. Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Your gorgeous pictures revived my interest in revisiting the homeland of my great grandparents. I took a high school group there in the mid 80's.

    AntwortenLöschen
  17. What a lovely trip. Thank you for sharing your images.

    AntwortenLöschen
  18. Ach Angela, was für tolle Aufnahmen! Das war sicher eine schönen Tour!
    Du musst gut sein im Anschleichen, Murmeltiere sind doch soo scheu. Du hast sie gleich mehrmals vor der Linse gehabt.

    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen