Herzlichen Dank für den Besuch auf meinem Blog!

Thanks for visiting my blog and
thank you for reading and commenting my blog.


Ich danke allen ganz herzlich, die einen Kommentar hinterlassen haben.

Ich versuche mit meinen Fotos den Eindruck,
das was mich fasziniert,
erfreut,
meine Aufmerksamkeit erweckt,
die Schönheit oder die Besonderheit aufzeigt,
das Typische oder die Ausnahme erkennen lässt,
darzustellen.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Das Dorf Masca, Teneriffa, Spanien

Den Morgen verbrachten wir im Spa vom Hotel. Ein Geschenk vom Hotel (oder Werbung), das wir in den ersten drei Tagen einlösen mussten.
Nach dem Mittagessen (für das Mittagessen hatten wir nur einmal Zeit, sonst waren wir immer mit dem Auto unterwegs) sind wir Richtung Masca gefahren.

Masca ist ein Bergdorf im Nordwesten der kanarischen Insel Teneriffa. Es hatte 2003 etwa 100 Einwohner in ca. 80 Häusern. Der im Teno-Gebirge 650–800 m ü. d. M. gelegene Ort war bis Anfang der 1960er Jahre nur über eine Sandpiste von Santiago del Teide aus zu erreichen. Mittlerweile verbindet eine schmale kurvige Bergstraße Masca mit Buenavista und Santiago del Teide.



In Masca
Nach 16.00 Uhr fahren die Autobusse mit den Touristen weg.


Den Mittelpunkt des Ortes bildet die kleine Plaza bei der Kirche.

















Wir fahren weiter Richtung Buenavista del Norte


Das Dorf La Vica




links; Las Lagunetas und rechts; Las Portelas

Las Portelas

Es ist Abend, deshalb kehren wir um und fahren zum Hotel zurück.

Noch ein Blick von Masca auf das Meer.
Man sieht die Insel Gomera.

Kommentare:

  1. Cudowne widoki, jestem zachwycona. Zdjęcia wspaniałe. Szczególnie zachwyciły mnie: gałęzie z czerwonymi liśćmi i kwiat agawy na tle gór i morza. Pozdrawiam cieplutko. *** Wunderschöne Aussicht, ich bin begeistert. Wunderschöne Bilder. Besonders beeindruckt hat mich: Zweige mit roten Blüten und Blättern der Agave auf dem Hintergrund der Berge und Meer. Mit freundlichen wärmen.

    AntwortenLöschen
  2. Great shots Angela..... lovely serie !

    Greetings, Joop

    AntwortenLöschen
  3. Wieder so schöne Bilder.Also Tenneriffa gefällt mir Sehr gut.Und da ist man schnell dort mit dem Flieger.Wir brauchen nich Dubai oder Abudabi oder Orte wo man 16 Stunden Flug braucht.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  4. Wenn nicht meine liebste Ablammzeit vor der Tûre stehen würde, bekäme ich doch gleich Kofferpackgelüste!!
    Wünsche dir einen fidelen Tag!
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Que lindas paisagens, um lugar muito bom para
    ótimas fotografias.
    E até um gatinho apareceu ai.

    Beijos.

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Landschaftsbilder aber auch das erste
    Bild ist klasse.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  7. beautiful terrain and flora! lovely and rough!

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das sind grossartige Bilder liebe Angela. Danke fürs Miterleben...

    Liebi Grüssli os Rieche ond herzliche Dank för Dini schö Rezension zo mine Föteli vom Tinguely-Bronne z'Basel

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag die Tour dort hin und auch das Dorf selbst. Allerdings bin ich noch nie runtergelaufen.

    Grüssle

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für diese interessanten und schönen Fotos, liebe Angela. Ich staune immer über diese kleinen Ortschaften in abgelegenen, oft sehr schönen Regionen...Die Berge dort müssen dir fremd erscheinen, denn die Schweiz schaut ja ganz anders aus...und das Foto mit dem Baum im Vordergrund und Gomera im Hintergrund finde ich besonders faszinierend...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  11. This is a region of Tenerife I have not seen before. Very good pictures.

    Greetings,
    Filip

    AntwortenLöschen
  12. Oh it is so beautiful, I really must go there :) Your photos are all so great and I am glad to see them. What a lovely village in the mountains :)

    AntwortenLöschen
  13. Beautiful in a different way to Switzerland. The little yellow bird and your photo of the tree between the rocks over looking the sea took my eye first. The rugged mountains seem harsh yet interesting.

    AntwortenLöschen
  14. Bunte Pflanzen, quirlig lebendige Vögel, gefühlsträchtige Stimmungen und die schmerzgequälte Regina Coeli, ein Ausdruck tiefster spanischer Frömmigkeit. Wirklich, man staunt, was das Leben alles bietet - und alles auf so einem kleine Fleck Erde.Felix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und die Vulkanfelsen drum herum mit tiefen Taleinschnitten, senkrechten Wänden, Löchern oder Nischen sind sehr eindrücklich. Da haben sie noch Land zum Bepflanzen gefunden. Wenigstens Quellwasser haben sie dort genug, was ja nicht selbstverständlich ist.

      Löschen
  15. Genial. Yo estuve en Masca hace unos 20 años. estuve viviendo allí 4 años..en la Laguna. Un besazo desde Murcia..me has traido recuerdos bestiales..un beso.

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Bilder von Deinen Urlaub. Schönes Wochenende wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  17. Gut geschrieben auf schwedisch. Musst zu uns kommen und mehr lernen :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hi, Angela! Your photos are wonderful and your blog is lovely. Thank you for stopping by.

    Yoko from Japan

    AntwortenLöschen
  19. The images are breath taking, well done Angela.

    AntwortenLöschen
  20. A wonderful visual feast. I really like the church interiors.

    AntwortenLöschen
  21. I enjoyed your photography and your excellent report, you have a beautiful blog, I do. Thank you very much for stopping by mine and leave your comment. Good weekend from Asturias.

    AntwortenLöschen
  22. I loved the oranges! and the beautiful cat!

    AntwortenLöschen
  23. Ach Angela, so eine schöner Urlaubstag....ich habe die Bilder sehr genossen!

    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen